Philip Griese und René Jeroch
Folge 21

Unbeschriebene Blätter sind sie gewiss nicht: Der eine macht „so Software-Dinge“ für eine schwule Dating-Website und der andere berät Jugendliche in allen Fragen der Prävention und des Outings. Beste Grundlage für eine Anfrage meinerseits. Ich habe den fabelhaften René Jeroch und den nicht minder charmanten Philip Griese von Bielefeld nach Münster eingeladen und mich riesig über die Zusage gefragt. Zum ersten Mal in der Geschichte meines Podcasts habe ich meine Gäste somit direkt in den Räumen vom besten Studentenradio RadioQ getroffen. Beide sind Erfinder und Macher von Einfach schwul mit bunten Themen aus der nicht-heterosexuellen Welt.

Für Philip war das Outing ein fliesender Prozess. Mit 16 bei Freunden, mit 17 in der Schule und mit 18 bei den Eltern. Seine Story klingt ziemlich glatt, hat dann aber doch eine raue Stelle an der sich Philips Vater gerieben hat. Bis zu seinem Tod wenige Monate später haben die beiden nicht mehr miteinander gesprochen. Wie Philip heute darüber denkt, sagt er im heutigen Interview.

René war und ist ehrenamtlich sowie als Honorarkraft bei mehreren Institutionen unterwegs, beispielsweise dem Café Farbenfroh in Bielefeld, bei der evangelischen Jugend, bei der Aids-Hilfe oder beim Bielefelder CSD. Er sagt, er habe mit 18 Jahren erst recht spät sein inneres Outing gehabt – also den Moment, indem man feststellt nicht ausschließlich heterosexuell zu sein. Dafür ist er heute umso engagierter. Wer ein anrührendes, aber sehr liebevoll gemachtes Video zu Renés Outing sehen will, kann auf seinem YouTube-Kanal vorbeischauen.

Philips Foto wird mit freundlicher Genehmigung von Daggi Binder verwendet.

Wenn auch du mit mir ins Gespräch kommen willst oder dieses Interview kommentieren möchtest, bist du herzlich dazu eingeladen auf meinen Festnetz-Anrufbeantworter zu sprechen: 0621 / 18069596 (max. 80 Sekunden). Alternativ hinterlässt du eine Nachricht auf meinem Skype-Anrufbeantworter (max. 10 Minuten).

Eine Meinung

  1. Pingback: Einfach Schwul

Hinterlasse deine Meinung