Philipp Wimmer
Folge 2

Der fabelhafte Philipp Wimmer erzählt in der zweiten Folge von seiner Jugend in Niederbayern, der Schauspielerei und seiner großen Liebe. Die hat er auf einem Jay Brannan-Konzert zum ersten Mal gesehen und später besser kennengelernt. Jays Musik wird im Film Shortbus von Regisseur John Cameron Mitchel verwendet. Den Soundtrack gibt’s bei Amazon.

Ob Philipp lieber auf der Bühne oder vor der Film- und Fernsehkamera steht, erzählt er gerne. Genauso wie er zum Podcasten gekommen ist, denn er ist selbst aktiv in diesem Bereich. Inspiriert wurde er von Annik Rubens, die vor kurzem die 600ste Folge feiern konnte.

Wenn auch du mit mir ins Gespräch kommen willst oder dieses Interview kommentieren möchtest, bist du herzlich dazu eingeladen auf meinen Festnetz-Anrufbeantworter zu sprechen: 0621 / 18069596 (max. 80 Sekunden). Alternativ hinterlässt du eine Nachricht auf meinem Skype-Anrufbeantworter (max. 10 Minuten).

Hinterlasse deine Meinung